Die Hansestadt Herford

Herford kann auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblicken. Seit vorrömischer Zeit ist das Gebiet zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge besiedelt. Hier trotzte einst Wittekind dem Kaiser der Franken, was dem Kreis Herford den Beinamen "Wittekindsland" und unserer Ferienwohnung ihren Namen gab. Viele uralte Bauwerke und Denkmäler prägen noch heute das Stadtbild, wie die über 750 Jahre alte Münsterkirche. Doch seit der Erbauung von MARTa, dem Museum für zeitgenössische Kunst und Architektur, hat sich Herfords Bild gewandelt: Mittelalter trifft Moderne! Von der Skulptur La Palla bis zu den Safety Cones - Herford zeigt Offenheit für Neues und Modernes.